Hofgeschichten: Apfelbauern in achter Generation | Die Nordreportage | NDR Doku

2 months ago • 132,028 views • 1,599 • 38

#ndr #ndrdoku #hofgeschichten
Nach einer kurzen Sommerpause geht es ab 2. Juli 2021 weiter mit neuen Folgen der "Hofgeschichten" und auch gleich einem neuen Inselbauern: Familie Stehr bewirtschaftet schon in achter Generation 25 Hektar Land auf der Elbinsel Hamburg-Finkenwerder.

Bei den Obstbauern ist die Saison in vollem Gange: erst sind die Kirschen dran, dann Zwetschgen und Äpfel. Und damit es davon auch in Zukunft genug gibt, rammt Jan Stehr Pfähle in den Boden, die 3.400 Apfelbäumen Halt geben sollen. Und das gleich für die nächsten 20 Jahre!

Aufatmen im ostfriesischen Bingum

Landwirt Karsten Dudziak macht auf seinem Hof in Neustrelitz die Trockenheit zu schaffen. So langsam fangen Weizen, Roggen und Gerste auf seinen Feldern an zu leiden. Der Biobauer muss handeln: 30.000 Euro hat er in eine neue Beregnungsanlage investiert. An diesem Tag nimmt er sie zum ersten Mal in Betrieb.

Aufatmen kann hingegen die Familie von Albert Smidt: endlich keine Vogelgrippe mehr im ostfriesischen Bingum! Albert Smidt darf jetzt nicht nur sein Geflügel wieder rauslassen, es liegen auch keine toten Wildgänse mehr auf den Weiden. Das heißt: Die Pferde dürfen zum ersten Mal raus auf die Weide. Eine Herausforderung für Tochter Silke, die das organisieren und aufpassen muss, dass nichts schief geht. Denn die Pferde sind kaum zu bremsen.

Auf Hof Viehbrook im schleswig-holsteinischen Rendswühren wird Chef Christian Rahe diesmal zum Handlanger: Eine Imkerin hat zwölf Bienenvölker auf seinen Hof gebracht. Christian soll ihr helfen nachzusehen, ob es den Bienen auch gut geht. Denn sie sollen vor allem bei seinen Streuobstbäumen für eine reiche Ernte sorgen.

Tags: #Apfelernte #Doku #Dokumentation #Familie Stehr #Finkenwerder #Hamburg #Hofgeschichten #NDR #NDRDoku #Obstbauern #Reportage


Top